8 Kennenlernspiele für Erwachsene – nachhaltiges Kennenlernen

Gruppenübungen zum kennenlernen, 1. Einstieg, Orientierung und Kennenlernen – Ideenwerkstatt von morgen

CC BY 2. Kuriosität und Einfallsreichtum sind gruppenübungen zum kennenlernen dieser Stelle keine Grenzen gesetzt. Wir stellen Ihnen effektive Spiele vor, die in jedem Stadium des Teambuilding-Prozesses angewendet werden können. Das Teambuilding folgt dabei verschiedenen Phasen, die wir Ihnen im Verlauf des Artikels genauer vorstellen werden.

1. Einstieg, Orientierung und Kennenlernen – Ideenwerkstatt von morgen

Spiel Gruppenfindung Bevor das Team sich überhaupt entwickeln und zusammen wachsen kann, muss es zunächst gebildet werden. Um ein Team zusammen zu führen, gibt es einige spielerische Möglichkeiten, die wir Ihnen nun vorstellen möchten. Namenskärtchen gibt es auch für die anderen Mayrs und Meyers. Je kleiner die Gruppe, desto mehr Adjektive muss eine Person sich ausdenken. So finden nach und nach Personen mit möglichst gegensätzlichen Adjektiven zusammen gruppenübungen zum kennenlernen bilden ein Team.

Die anderen kann man dann im passenden Moment hinzufügen. Interview Beschreibung Die Teilnehmer werden aufgefordert, in Zweier-Teams zu gehen und zwar mit jemandem aus dem Team, den sie am wenigsten kennen. Teilnehmer 1 Franz ist Interviewer gruppenübungen zum kennenlernen bekommt 5 min Zeit, um Teilnehmer 2 Herbert so gut wie möglich kennen zu lernen. Der Interviewer führt zwar das Gespräch, aber der Interviewte darf natürlich auch Informationen zusteuern.

Atomspiel Es werden keine Materialien benötigt, denn die Mitspieler bewegen sich frei als einzelne Atome. Der Spielleiter ruft dann eine Atomanzahl, und die muss sich zu einem Molekül verbinden. Dabei dürfen sie nur genau diese Anzahl an Atomen enthalten, die der Spielleiter angesagt hat.

Menu Kennenlernspiele Kennenlernspiele kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Gruppe erst ganz am Anfang ist sich kennenzulernen. Der Phantasie sind bei Kennenlernspielen kaum Grenzen gesetzt.

Wer am Ende übrig bleibt, scheidet aus oder muss einen Pfand abgeben. Wenn Sie das Spiel nach ein paar Runden beenden, können die aktuellen Atomverbindungen auch als Gruppen zusammen bleiben. Im Anschluss gibt sich der Besitzer des Schuhs bekannt und erzählt kurz was über sich. Die Übung geht so weiter bis alle Teilnehmer sich vorgestellt und ihre Schuhe erhalten haben.

Diese Übung ist für Teilnehmer gedacht, die sich gar nicht kennen.

Als Gruppe ein geplantes Projekt finanzieren

Geruchsspiel Bei diesem Spiel ist der Geruchssinn gefragt, denn hier müssen die Mitglieder ihr Team anhand desselben Parfums erschnuppern. Deshalb benötigen Sie für dieses Spiel verschiedene Parfüms, die die Mitspieler entweder auftragen, oder auf einen Streifen Papier aus der Parfümerie sprühen. Alle Mitspieler mit der gleichen Duftnote gehören dann einem Team an.

Was gehört wem? Danach werden die Gegenstände gezogen und zu einem Team zusammengefügt. Die Besitzer der Gegestände geben sich zu erkennen und bilden so die jeweiligen Teams. Vertrauens- und Orientierungsphase Hat sich die Gruppe zusammengefunden, müssen Sie sich erst einmal kennenlernen.

Erster Schritt: Die Namen der Mitglieder lernen. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Kennenlern-Spielen. Namensschlagen Dieses Spiel funktioniert dann, wenn jedes Teammitglied sich einmal vorgestellt hat. Das Teammitglied in der Mitte des Kreises muss den aktuell Genannten berühren — und zwar bevor gruppenübungen zum kennenlernen ein weiteres Teammitglied benennen kann.

Nur so kommt er aus dem Kreis. Gemeinsame Werte Jeder Teilnehmer bekommt zwei Minuten, in denen er subjektiv drei Werte für sich aufschreibt. Die Teammitglieder haben jetzt die Gelegenheit sich über ihre aufgeschriebenen Werte zu unterhalten und auf drei gemeinsame Gruppenübungen zum kennenlernen sich zu einigen. Zum Schluss stellt jedes Team sein Ergebnis den anderen vor. Namensschreck Unterteilt in zwei Gruppen erinnert dieses Spiel ein bisschen an die Datingshow Herzblatt.

Teambuilding: 27 Übungen für einen besseren Teamgeist

Jeweils ein Gruppenmitglied wird auserwählt, um neben einer Gruppenübungen zum kennenlernen zu stehen. Fällt diese, müssen die Auserwählten so schnell wie möglich den Namen ihres vermeintlichen Herzblatts rufen.

Jedes Teammitglied überlegt sich ein Detail über sich selbst, was er erzählen kann und möchte. Nach gruppenübungen zum kennenlernen nach trifft er sich mit je einem anderen Teammitglied. Zunächst erzählt er seine Geschichte und erfährt die des Gegenübers. Beim nächsten Zusammentreffen mit einem anderen Teammitglied werden nicht mehr die eigenen Storys, sondern die bereits Erzählten weitergegeben.

Während einer Person die Augen verbunden werden, wird diese durch Mitspieler geführt. Vernetzt Alle Spieler sitzen im Kreis. Dies wird fortgeführt, bis ein Netz über alle Spieler gespannt ist. Zusätzlich müssen der Namen und später die Eigenschaften genannt werden, wenn man an der Reihe ist. Alle stehen in einem Kreis gruppenübungen zum kennenlernen gehören abwechselnd dem Team A bzw. Funktioniert dies, ohne dass jemand kippt, war diese kleine Übung erfolgreich.

Was sind gruppendynamische Spiele?

Stehaufmännchen Ein Teammitglied gruppenübungen zum kennenlernen sich in die Mitte des Kreises stellen. Mit verschlossenen Augen und angespanntem Körper kippt er zu seinen Teammitgliedern, die ihn sicher auffangen müssen. Origami Teilen Sie die Teilnehmer in Teams auf. Jedes Team benennt einen Teamleiter, der dann eine Anleitung für ein Origami gruppenübungen zum kennenlernen.

Die anderen Teammitglieder erhalten jeweils ein sauberes Blatt Papier. Sie wissen nicht, was auf sie zukommt.

Zwei kurze Teambuilding-Übungen – Zeitraum: bis zu fünf Minuten

Er versucht durch korrekte Ansagen und evtl. Erklärungen die Teilnehmer so zu leiten, dass am Ende ein Origami entsteht. Die Teilnehmer müssen blind den Ansagen folgen. Am Ende können die Teilnehmer ihre zum Teil sehr unterschiedlichen Ergebnisse vergleichen. Dabei darf selbstverständlich gelacht werden.

8 Kennenlernspiele für Erwachsene – nachhaltiges Kennenlernen

Jetzt bilden sich nämlich die Strukturen Ihres Teams heraus und Sie können testen, gruppenübungen zum kennenlernen sich unterordnet, kooperiert oder kluge Ideen liefert. Listen Up! Dafür brauchen Sie 10 bis 15 Karteikarten. Auf jede der Karteikarten, schreiben Sie unterschiedliche umstrittene Themen. Teilen Sie die Teilnehmer jeweils in ein Teampärchen.

Jeweils ein Partner zieht eine Karte und spricht 3 Minuten lang ohne Pause!

Was sind gruppendynamische Spiele? Gruppendynamische Spiele sind Übungen, die auf spielerische Weise dafür sorgen, dass eine Gruppe besser zusammenwächst. Während einige gruppendynamische Spiele sich besser zum Kennenlernen eignen, sind andere vor allem für eingefleischte Gruppen zu empfehlen, die an neuen Herausforderungen gemeinsam wachsen wollen. Gruppenkasse leer? Keine Lust auf Kuchenverkauf?

Der andere Partner darf nichts sagen, sondern muss seinem Partner genau zuhören. Zum Gruppenübungen zum kennenlernen sollte die Frage diskutiert werden, welche Rolle den Teilnehmern leichter fiel und warum?

Alle Mitglieder stehen auf dem Teppich, der nun komplett umgedreht werden muss. Aber Vorsicht: Beim Umdrehen darf keiner den Boden berühren oder gar auf andere Gegenstände ausweichen.

Klassische Ballwurfkette Alle Teilnehmer stehen im Kreis. Der Übungsleiter nennt den Namen eines Mitspielers und wirft diesem den Ball zu. Dieser nennt einen weiteren Namen und spielt den Ball der zugehörigen Person zu. Dies geschieht, bis jeder den Ball hatte und der Spielleiter wieder an der Reihe ist. Nun ist eine bestimmte Reihenfolge entstanden! Wird eine neue Runde gestartet, muss der Ball in gleicher Reihenfolge durch die Spieler gruppenübungen zum kennenlernen werden.

Mit jeder Runde werden immer mehr Bälle hinzugefügt und so die Schwierigkeit erhöht. Die Aufgabe ist, einen vermeintlichen Säurefluss gemeinsam zu überqueren, ohne mit ihm in Berührung zu kommen. Zur Hilfe genommen werden nur die Gruppenübungen zum kennenlernen, die allerdings nicht in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen.

Nun sind Einfallsreichtum und Geschicklichkeit gefragt.

SPIELE zum KENNENLERNEN - Kennenlernspiele

Die Spielregeln Achtung, hier sind gute Nerven der Teilnehmer gefragt! An jedem Spieltisch liegen ein Kartenspiel und ein Zettel mit einer Spielanleitung bereit.

Teambuilding: Es muss nicht immer teuer sein

Jeweils ein Team nimmt Platz an einem Tisch. Jedes Team bekommt 5 Minuten Zeit die Spielregeln durchzulesen und zu sich merken. Danach wird die Anleitung weggenommen. Während der gesamten Spielzeit darf nicht gesprochen werden! Nun beginnt das Gruppenübungen zum kennenlernen, das durch ein Gong oder Klingeln signalisiert wird.

Sieben clevere Teambuilding-Übungen: Kurz, lang oder zum Kennenlernen

Nach gruppenübungen zum kennenlernen Gruppenübungen zum kennenlernen erläutert wieder ein Gong, nun müssen alle, die verloren haben, einen anderen Spieltisch suchen. So entstehen wieder neue Spielteams bis zum nächsten Gruppenübungen zum kennenlernen.

Wieder müssen sich die Spieler an einen anderen Tisch begeben. Schnell merken einige, dass hier etwas nicht stimmt. An gruppenübungen zum kennenlernen Tisch lagen unterschiedliche Spielanleitungen aus. Die Spieler wurden mit Absicht mit unterschiedlichen Spielregeln konfrontiert, die sie nicht kannten. Ohne sich absprechen zu können, mussten die Spieler sich in unterschiedliche Teams einfügen.

Rüppel Tüppel Nummer X, wie viele Tüppel hast du? Aber Achtung: